normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Eigenproduktion: "Helden im Wartezimmer"

12.11.2021 um 20:00—22:00 Uhr

Liebe Theaterfreunde!

 

Wir freuen uns riesig, endlich wieder auf der Bühne zu stehen und hierzu auch noch Publikum empfangen zu dürfen! Nach 1 1/2 Jahren wird dies nun auch höchste Zeit!!

 

Um dies so angenehm wie möglich erleben zu können, haben wir uns für das sogenannte 2G-Modell entschieden, bei dem zwar nur vollständig geimpfte, genesene oder Kinder unter 13 Jahren Einlass bekommen (Details weiter unten) , aber dafür dann alle Abstandsregeln und Maskenpflichten entfallen. Wir wollen sicherstellen, dass jeder Besucher sich frei bewegen kann und herzhaft mitlachen darf, denn darauf basiert das Erfolgserlebnis unseres kleinen schnuckeligen und familiären Theaters! 

 

 

Der ganz normale Wahnsinn im Wartezimmer zu Coronazeiten! 

So kann der Patient Rudi, ein Freizeitjäger, seinem Bekannten Martin die Augen öffnen, so dass dieser erkennt, dass das negative Ergebnis seiner Spermaprobe und die Schwangerschaft seiner Frau keinesfalls für ihn eine gute Kombination darstellen. Martin verirrt sich dabei in dem Glauben, dass der smarte Tennislehrer Arent wohl der wahre Vater sei. Als der sportliche Arent persönlich erscheint und Martin bis zum Nervenzusammenbruch reizt, gibt dieser bei seinem Freund, Rudi, den smarten Tennislehrer kurzerhand zum Abschuss frei. Als dann noch die 81jährige sehr lebensfrohe Frau Schredowitz und Martins schwangere Frau Kerstin auftauchen, hat Sprechstundenhilfe Frau Eberlein alle Hände voll zu tun, die Patienten unter Kontrolle zu halten.

 

 

Wie schon oben erwähnt, erfolgen die Vorführungen unter der Maßgabe des §7 der Dritten Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg.

Somit sind wir gezwungen, zu kontrollieren, dass all unsere Gäste eines der folgenden Kriterien erfüllen:

 

  • Sie sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft und die letzte zum vollständigen Impfschutz erforderliche Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück.

Wir benötigen zur Kontrolle Ihren Impfnachweis und Personalausweis beim Einlass!

 

  • Sie gelten als von CoVid19 genesen und Ihre Infektion liegt mindestens 28 Tage aber nicht länger als 6 Monate zurück.

Wir benötigen Ihren Genesenennachweis sowie Ihren Personalausweis beim Einlass!

 

  • Du bist nicht älter als 12 Jahre!

Wir benötigen einen Altersnachweis beim Einlass!

 

Da der Kontrollaufwand beim Einlass einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bitten wir Sie um rechtzeitiges Erscheinen ab 18:30 Uhr, damit wir pünktlich beginnen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Neues Volkstheater Fläming e.V.

Großstr. 19
14823 Niemegk

Telefon (033843) 926910
Telefax (033843) 926911

E-Mail E-Mail:
www.neues-volkstheater.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]