normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Theater Netzen Gleis 9A – Bahnhof

16.12.2022 um 19:00 Uhr

Die Amateurtheatergruppe Theater Netzen Gleis 9A stellt sich mit ihrer ersten Premiere dem Publikum vor. Die Produktion ist aus der Gruppe heraus unter Anleitung von Georg Peetz entstanden. „Träumen ist das Glück, Warten das Leben.“ Victor Hugo Wir warten- auf den nächsten Zug, die große Liebe, den Feierabend, auf unsere Verabredung, ein besseres Leben oder zumindest ein anderes. Wir warten- im Wartezimmer, auf besseres Wetter, auf den Tod. Wir warten- voller Verzweiflung, in der Hoffnung auf die Erlösung im Jenseits, ungeduldig. Zwölf Menschen auf einem Bahnhof. Einige kennen sich. Die meisten sehen sich zum ersten Mal. Manche sind fast immer hier, weil es etwas anderes als den Bahnhof für sie gar nicht mehr gibt. Einige wollen ganz schnell wieder weg. Andere wissen gar nicht, wo sie überhaupt sind oder wie sie hierher kamen. Man spricht, lacht, weint, spielt, musiziert, tanzt, schreit… Aber keiner geht. Alle bleiben.

 

Es spielen: Anke Regner, Beatrix Neute, Bernhard Kirschner, Jens Baumann, Julia Thiede, Jutta Große, Madlien Gerhardt, Marion Dräger, Norbert Raabe, Petra Lenz, Stephanie Reipen

Regie: Georg Peetz

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Theater Weites Feld e.V.

Netzener Dorfstr. 9a
14797 Kloster Lehnin OT Netzen

Mobiltelefon (0157) 74302473

E-Mail E-Mail:
www.theater-weites-feld.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]