normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Nachhaltig bauen mit Lehm

05.09.2022 bis 09.09.2022

5 praktische Tage rund um Lehm, Kreislaufwirtschaft und Bauen

Schon vor über 9.000 Jahren bauten Menschen ihre Häuser aus Lehm. Damit ist er neben Holz einer der ältesten Materialien für Gebäude. Noch heute leben rund zwei Drittel der Weltbevölkerung in Lehmhäusern. In Deutschland und vielen anderen Industrieländern haben Beton und Stahl aufgrund ihrer Langlebigkeit und Flexibilität Lehm weitgehend ersetzt. Dabei bietet Lehm viele Vorteile: Er ist recyclebar, sorgt für ein gutes Raumklima und benötigt deutlich weniger CO2 zur Herstellung. So ist Lehm ein Baustein in einer Kreislaufwirtschaft, die wir für ein nachhaltiges Wirtschaften dringend brauchen.      


Über fünf Tage befassen wir uns praktisch und interaktiv mit vielfältigen Aspekten von Lehm, Kreislaufwirtschaft und persönlichen Handlungsmöglichkeiten.


Sie…

  • erkunden fundiert persönliche, kulturelle, historische und technische Gesichtspunkte von Lehm als natürlichem Baumaterial;
  • lernen Vertiefendes über die Potentiale und Hindernisse einer Kreislaufwirtschaft mit Fokus auf den Haus- und Wohnungsbau 
  • arbeiten praktisch mit Lehm und lernen, wie er als Baustoff hergestellt und verwendet werden kann
  • lernen anschauliche Beispiele für Lehmbau in der Region und weltweit kennen
  • finden heraus, wie Sie sich persönlich und gesellschaftlich für Kreislaufwirtschaft und Lehm als nachhaltigen Baustoff engagieren können

 

Dabei sein

  • Montag, 5.9.22, 14:30 Uhr - Freitag, 9.9.22, 15 Uhr
  • mit maximal 12 Personen im nachhaltigen Bildungshaus Villa Fohrde an der Havel
  • Teilnahme mit Bildungsfreistellung/Bildungsurlaub möglich
  • Hier geht's zur Anmeldung

 

Teilnahmegebühr (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer und Vollverpflegung):

Standardpreis: 450 €

Ermäßigter Preis: 350 €

Einzelzimmerzuschlag: 80 €

 

Das Seminar richtet sich an alle, die sich für Lehm, Lehmbau und Kreislaufwirtschaft interessieren und keine Angst vor dreckigen Häden haben. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

 

Trainer:innen

Irmela Fromme, Expertin für Lehmputze und Oberflächengestaltung

Axel Harms, Lehmbauer

Sebastian Wehrsig, Referent der Villa Fohrde für Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Kontakt

Julia Wunderer | info@villa-fohrde.de | 033834-50282

 

 

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Villa Fohrde e.V.

August-Bebel-Str. 42
14798 Havelsee OT Fohrde

Telefon (033834) 50282

E-Mail E-Mail:
www.villa-fohrde.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]