normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Raue Havel – Lesung von Tim Pieper

10.09.2022

Der Krimiautor Tim Pieper liest aus seinem aktuellen Roman „Raue Havel”, der erst am 25.08. in den Buchhandel kommt. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit dem Publikum und es können Bücher signiert werden.

 

Die Lesung beginnt um 15 Uhr. Der Garten ist ab 13 Uhr geöffnet und der Eintritt ist gegen einen Beitrag zum offenen Büffet.

 

Raue Havel

 

Ein Spionagefall nach wahren Begebenheiten. In einem alten Bootshaus an der Havel werden drei jahrzehntealte Skelette gefunden. Kurz darauf wird eine Journalistin ermordet. Sie recherchierte in einem Spionagefall aus dem Jahr 1949 um eine junge Frau, deren Identität bis heute unbekannt ist. Hauptkommissar Toni Sanftleben findet heraus, dass die Todesfälle von damals und heute zusammenhängen. Als ihm klar wird, dass er selbst familiär in den Fall verstrickt ist, ist es schon fast zu spät: Denn er bekommt es mit einem Gegenspieler zu tun, für den ein Menschenleben nicht viel zählt...

 

Kurzvita: Tim Pieper, geboren 1970 in Stade, studierte nach einer Weltreise Neuere und Ältere deutsche Literatur und Recht. Mit seiner Familie lebt er im Havelland, nur wenige Kilometer vor den Toren Potsdams, und liebt es, die idyllische Landschaft Brandenburgs mit dem Fahrrad zu erkunden.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Landschafts- und Kunstverein Rietzer Berg e.V.

Rietzer Siedlung 11
14797 Kloster Lehnin OT Rietz

Telefon (03381) 211438

E-Mail E-Mail:
www.rietzerberg.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 09:00 - 15:00 Uhr
Wochenenden: Nach Absprache

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]