normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Impulse & Inspiration für Wandel – ein digitales Vorbeischau-Format der Villa Fohrde

26.01.2021 um 18:00 Uhr

Die vergangenen Monate haben Veränderungen, Neues und Schwierigkeiten mit sich gebracht: für jede*n von uns, Familien und unsere Gesellschaft. Dabei spielten Corona und die Einschränkung gewohnter Freiheiten eine wichtige Rolle. Gleichzeitig zeigt sich in dieser Zeit, dass wir Dinge verändern können. Ein Wandel hin zu einem nachhaltigen Zusammenleben ist nicht nur nötig, sondern kann auch gelingen. 


Daher laden wir Sie und Euch in den kommenden Herbstabenden zu einem inspirierendem online Austausch ein - sei es vom Küchentisch, Sofa oder einem anderen Ort. Von dort erfahren wir von konkreten Handlungsoptionen im Umgang mit der Klimakrise, wie wir rechtspopulistischer Sprache begegnen können und welche Möglichkeiten bestehen, unser Fensterbrett, Balkon oder Garten für das Frühjahr fit zu machen.


Unser digitales Vorbeischauformat ist offen für alle und kostet nichts. Schaut einfach bei einem Thema vorbei, das Euch interessiert. Gerne könnt ihr auch in der facebook-Veranstaltung vorher zusagen oder uns eine kurze Mail senden.

 

Wann? 
12. Januar – 23. Februar 2021, jeden Dienstag von 18-19.30 Uhr 


Um was geht‘s? [Beschreibung der Inhalte siehe unten]

 

Themen folgen in kürze

 

Für einen Rückblick auf Inhalte & Dokumentationen siehe unten. 

 

Wo? 
Wir treffen uns je nach Veranstaltung im BigBlueButton-Raum oder im zoom-Raum der Villa Fohrde (s. Inhalte).

 

Wenn Ihr BigBlueButton das erste Mal nutzt, schaut euch doch diese Schritte vorher hier an. Nutzt bitte Firefox oder Chrome als Browser. Wir öffnen den Raum um 17:45 Uhr, damit Ihr Euch zurechtfinden könnt.

 

Wenn Ihr zoom das erste Mal nutzt, ladet Euch doch mit einem Klick auf den Link vorher das Programm runter.
 

Kontakt
Bei Fragen wendet Euch gerne an Sebastian Wehrsig oder Annika Sutter [ ]

 

Inhalte

Eine Beschreibung der kommenden Termine folgt in Kürze.

 

--

 

 

Vergangen Veranstaltungen & Dokus

 

15.12. | Zero Waste praktisch entdecken
- mit Madelaine Böhm (pachamama Laden, Brandenburg an der Havel)


Anknüpfend an den Gedanken, wie wir als Familie, Wohngemeinschaft oder Einzelpersonen in unserem zu Hause einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Lebensweise leisten können, befassen wir uns mit Strategien und Wegen zur Müllvermeidung. Gemeinsam mit Madelaine Böhm erkunden wir, wie wir mit kleinen Tricks im Alltag großes bewirken können (und dabei nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen). Und um direkt mitmachen zu können, bekommt ihr folgend eine Zutatenliste zur Verfügung gestellt. Falls ihr also schon während des Workshops aktiv werden möchtet, haltet die Zutaten und Utensilien aus der Liste bereit! Zugleich ist es völlig in Ordnung, wenn ihr einfach nur zuschauend und lauschend dabei seid. 

 

Ideenliste aus dem Workshop

 

8.12. Klima, Kultur und Kunst – wie Kreative die Klimakrise mit ihren Werken verarbeiten

 

Am kommenden Dienstag machen wir einen Ausflug und schauen uns an, wie Kreative die Klimakrise in ihren Werken verarbeiten: Welche Zugänge finden sie? Wie erreichen sie Menschen, wenn Fakten allein nicht ausreichen? Und wie können sie zu Zukunftskunst auf dem Weg in eine nachhaltige Moderne beitragen?

Wir tauschen uns mit der Regisseurin und Autorin Viviana Uriona sowie dem Filmemacher und Fotografen Mark Uriona über diese Fragen, ihren aktuellen, partizipativen Film „ONE WORD“ und anderes aus. Zudem gibt’s genug Platz, um etwas kreativ zu sein und für eure Fragen und Ideen. Schaut vorbei :)

 

1.12. Tatkraft aus Büchern - wie Lesen uns zuversichtlicher macht in der Klimakrise

- mit Andrea Wilke (Autorin, Naturpädagogin und Coach)

 

Wir erhalten einen Einblick in zwei Bücher, die sich mit der Klimakrise beschäftigen und unterschiedliche Wege aufzeigen. Andrea Wilke und Sebastian Wehrsig lesen Abschnitte, die sie nachdenklich und zuversichtlich machen. Anschließend tauschen wir uns darüber aus, wie und aus welchen Büchern Tatkraft erwachsen kann.
Jede und jeder ist willkommen: Einfach zum zuhören, austauschen, selber teilen oder Inspiration finden.
 

Zu allen Büchern, über die wir gesprochen haben.

 

24.11. | Vielfältige Familienbilder

- mit Lisa Haring (Projekt Regenbogenfamilien in Brandenburg stärken)


Wie wird eine Familie zur Familie? Und wer darf das bestimmen? Die Gesellschaft ist den gesetzlichen Regelungen sowie der Repräsentation in Bücher, Filmen und Broschüren längst weit voraus.  Mit Lisa Haring werfen wir anhand ausgewählter Kinderbücher einen Blick auf das Verständnis von Geschlechterrollen und damit verbundene feste Familienbilder und fragen uns, wie diese – zu einer Perspektive von Vielfalt – aufgebrochen werden können. Auch Kinder sind herzlich willkommen, dabei zu sein!

 

Präsentation zum Download

 

17.11. | Virtuell reisen - wie Menschen in Uganda, Georgien und Ecuador der Klimakrise begegnen


Wir reisen um die Welt und schauen, wie die Klimakrise auf drei verschiedenen Kontinenten aussieht. Ronald aus Lira in Uganda erzählt von Auswirkungen der Klimakrise im Norden des Landes und wie er als Aktivist, etwas verändern will. Ivonne gibt einen Einblick in die Arten- und Naturvielfalt Ecuadors und berichtet von ihrem Engagement. Schließlich besuchen wir noch den Kaukasus und bekommen einen Eindruck, wie Menschen in Georgien mit der Klimakrise umgehen. Im Anschluss an die Reise haben wir Zeit für Fragen, Austausch und Ideen.


Die Veranstaltung wird auf einfachem Englisch sein. Ihr könnt entweder Deutsch oder Englisch sprechen und wir unterstützen bei der Verständigung.

 

Auf geht’s um die Welt – ganz ohne Koffer packen, Corona und Fliegen.

 

10.11. | Ein Konflikt birgt Chancen zur Begegnung in Familien
- mit Gesine Grotrian (Familientherapeutin)


Schulschließung, Home-Schooling und der Ausfall von Betreuung – diese neu entstandene gemeinsame Zeit fordert uns als Familien heraus. Und bei jeder und jedem sind es andere Belastungen, dabei bleiben Konflikte erst recht nicht aus. Mit welcher Haltung können wir uns selbst freundlich begegnen und auch die Verantwortung für die Qualität der familiären Beziehungen tragen? Welcher Weg passt zu mir, meiner Familie und den Anforderungen in meinem Leben? Gesine Grotrian hört zu, reflektiert gemeinsam und schafft virtuell den Raum, die Chance zur Begegnung aufzuspüren. Der Abend richtet sich insbesondere an Eltern. 

 

Präsentation zum Download

 

 

 

Die Veranstaltungsreihe findet im Rahmen der durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg geförderten Projekte "Bildungs.Land.Schafft" und "Klima.Runde" statt.

 

 

 

Zero Waste Ideenliste

Bücherliste Tatkraft

Vielfältige Familienbilder

Ein Konflikt birgt Chancen zur Begegnung

BigBlueButton in 4 Schritten

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Villa Fohrde e.V.

August-Bebel-Str. 42
14798 Havelsee OT Fohrde

Telefon (033834) 50282

E-Mail E-Mail:
www.villa-fohrde.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]