normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

46. Ausstellung „Scheinwelten“

14.04.2018 bis 06.05.2018

„Scheinwelten“ – so heißt die nächste Ausstellung der Werderaner Turmgalerie auf der Bismarckhöhe. Die aus Istanbul stammende Künstlerin Ayşe Öykü Özgün präsentiert ihre Bilder, in deren Mittelpunkt die Zerrissenheit des modernen Menschen steht. Sie stellt die Frage danach, in welcher Welt der Menschen tatsächlich lebt. Einerseits verspürt der Mensch Sehnsucht, sich der Natur anzunähern, der Ursprünglichkeit, der Kindheit. Gleichzeitig erlebt er seine Entfremdung von der Natur, die Abhängigkeit von der Technologie. Alte und neue Werte erscheinen als Gegensätze. Diese widersprüchliche Welt setzt die Künstlerin mit Acryl auf Leinwand in einerseits bunten Farben und andererseits abstrahierenden, die Figürlichkeit jedoch nicht gänzlich auflösenden Formen um. Ayşe Özgün absolvierte ein Kunststudium in Istanbul und setzte ihre künstlerische Ausbildung in Deutschland fort. Seit 2004 lebt und arbeitet sie in Münster. 2016 gewann sie mit ihrem Bild „Frühling“, das ebenfalls in der Turmgalerie zu sehen sein wird, den traditionsreichen Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Die Vernissage der Ausstellung findet am 14. April um 15:00 statt, zu sehen sind die Bilder in der Turmgalerie bis zum 6. Mai.

 
 

Veranstaltungsort

Aussichts - und Museumsturm der Bismarckhöhe Hoher Weg 150, Zufahrt über Altenkirchweg 14542 Werder (Havel)

 

Veranstalter

Freundeskreis Bismarckhöhe in Werder (Havel) e.V.

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]