normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs ab dem 25.05.2020 (Stand 18.05.)

18.05.2020

Liebe Eltern,

wie bereits vor 2 Tagen angekündigt (siehe erste Infos zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs), erhalten Sie nun die Stundenpläne für den Schulstart ab dem 25.05.2020.

An den Tagen, an dem Ihr Kind nicht in der Schule ist, bekommt es wieder Aufgaben zum Homeschooling. Die Aufgaben werden vom Lehrer direkt mitgegeben und müssen nicht mehr von der Homepage runtergeladen werden. Alle Lehrer stehen nach wie vor per Mail zur Verfügung. Die neue Klasseneinteilung der Klassen 3+4 erfahren die Schüler an ihrem ersten Schultag. Ich bitte Sie eindringlich von Anrufen und Nachfragen bezüglich der Klasseneinteilung abzusehen.

Auch die Unterrichtsräume werden an dem Tag den Klassen 1-4 mitgeteilt. Die Notbetreuung steht selbstverständlich an den Tagen, an denen Ihr Kind nicht zur Schule geht, weiterhin für Klasse1-4 zur Verfügung.

 

Nachtrag: Da die Flexklassen bereits um 11.25 Schulschluss haben, bitte ich Sie, Ihr Kind dann abzuholen bzw mit dem Bus/ Fahrrad/ zu Fuß nach Hause schicken zu dürfen. Alle Schüler die einen Anspruch auf Notbetreuung haben, dürfen selbstverständlich in der Schule bleiben. Eine Betreuung aller anderen Schüler kann nur in Ausnahmefällen gestattet werden und geht auch nur, bis der nächste Bus nach Hause fährt.

 

Untenstehend finden Sie zwei Briefe vom Ministerium an Sie und an Ihre Kinder.

 

Nachtrag Umsetzung und Hygiene:

Jede Klasse hat ihr eigenes festes Klassenzimmer und seinen eigenen festen Sitzplatz. Zwischen den Sitzplätzen haben wir den Mindestabstand von 1,50m eingehalten. Zusätzlich stehen in jedem Klassenzimmer Waschbecken, Papierhandtücher und Desinfektionsmittel bereit. Wir haben klare Pausenregelungen aufgestellt. Die Schüler werden in Mathe, Deutsch und Englisch vom Fachlehrer unterrichtet.

Der Unterricht beginnt jeden Tag um 8.00 Uhr  und endet um 13.50 Uhr (Flex Klassen 11.25 Uhr).

Der Unterricht findet im Flexgebäude sowie im Obergeschoss des Altbaus statt. Am Eingang des Gebäudes müssen sich die Schülerinnen und Schüler immer die Hände desinfizieren. Spinte können nicht benutzt werden.

Bis jetzt gibt es keine Maskenpflicht in der Schule. Kommt ihr Kind mit dem Bus, muss es eine Maske tragen. Diese darf es gern zur eigenen Sicherheit im Schulalltag auflassen.

Der Mensabetrieb läuft wie gewohnt. Bitte denken Sie an die Essensbestellung. Auch in der Mensa wird der Wartebereich mit Abstandslinien gekennzeichnet sein, jedes Kind sitzt allein am Tisch und nach jedem Essensdurchgang werden die Tische abgewischt.

Sollte Ihr Kind zur Risikogruppe gehören oder jemand aus dem näheren Familienkreis, darf Ihr Kind nach wie vor zuhause bleiben. Ihr Kind wird selbstverständlich weiterhin mit Aufgaben versorgt. Der Fach-/ Klassenlehrer kommt dann auf Sie zu.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Franzi Rösler